Create you own little world of love and happiness.
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/odd-food

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dress for the moment.

Dress for the moment. Favoriten:

 

 

 AMISU COLLECTION: 

 

Besonders schön finde ich das rosa / violette Batiktop

 http://www.newyorker.de/microsites/collection_spring_2009/index.php?_deeplink=1

 

einfach weiterklicken

 

auch super, die Swim Collection -->

z.B. dieser farbenfrohe Monokini  

http://www.newyorker.de/microsites/collection_spring_2009/index.php?_deeplink=6 

 

 

30.3.09 21:02


Werbung


23 Dohlen right round, bis die Sonne rauskommt

Nicht ganz neue Songs, aber ich will euch einfach mal einige gute Songs präsentieren und euren Musikgeschmack etwas erweitern

Denn mein Musikgeschmack reicht von Reggea über Metal bis zum Soul oder House und deshalb einfach mal 4 super Songs zum Anhören

 Samy Deluxe- bis die sonne...

 Deichkind- 23 Dohlen

Paramore - Decode

Flo Rida - Right round


 

30.3.09 20:07


Wackelpudding Wodka

Tital begeistert war ich gestern Abend beim Vorglügen. Wodka Wackelpudding von einem Kumpel. Ich kannte das vorher nicht, aber war sofort...süchtig danach. So sehr, dass ich es heute morgen sogar zum Frühstück gegessen hab Das Rezept ist von www.eurogrube.de da ich das meines Kumpels leider nicht mehr weiß. Das Bild ist jedoch orginal

1 Packung Instantpulver für Wackelpudding (für 1 Liter Flüssigkeit)
½ Liter Wasser
½ Liter Wodka
150 g Zucker (weiß


Zubereitung:

Das Wasser wird nun zum Kochen gebracht. Anschließend wird Zucker und Wackelpudding eingerührt. Die Mischung lässt man nun etwas abkühlen und verdünnt sie dann mit lauwarmem Wodka. Wer es ganz genau haben will, kann die Temperatur des Wackelpuddings mit einem Kochthermometer überprüfen.

Der noch weitgehend flüssige Wackelpudding wird nun entsprechend in eine Puddingform gefüllt. Alternativ kann man auch Plastikbecher, Schnapsgläser oder - ganz stilvoll - Erlenmeyerkolben verwenden. Erlenmeyerkolben bekommt man über den Versandhandel oder notfalls in der Apotheke (teuer).

Den Wackelpudding mit Wodka stellt man dann für mehrere Stunden kalt, bis er richtig fest geworden ist.

Als nettes Extra kann man noch Gummibärchen oder andere "Tiere" in den Wackelpudding einrühren. Der beste Zeitpunkt ist kurz vor dem Abfüllen, da die Mischung dann schon etwas abgekühlt ist, und nicht die Gefahr besteht, dass die Gummibärchen zu Gummimutanten schmelzen.
 

 


 

 

 

29.3.09 20:22


Designer Lampe ;)

Gestern wollte ich mein Zimmer mal etwas frühlingsmäßig umdekorieren. Also her mit rosa und pink. Und weil ich da so eine langweilige weiße IKEA Lampe habe, hae ich die einfach mal fetzig pink umdesignt. Ganz einfach:

1. Pinkes dünnes Papier in Fetzen reißen

2. Mit wenig Kleber auf die Weiße Lamße kleben

3. Plastikteil drüber

4. Festschrauben

Tada!

 

29.3.09 19:41


Music is my hot sex.

Entdeckt: Basement Jaxx.

Nachdem ich das Line-up von Rock am Ring betrachtet hatte, wo ich dieses Jahr einen Teil meiner Pfingstferien verbringen werde, fiel mir die Band Basement Jaxx auf.

Basement Jaxx sind ein britisches House-Music Duo mit durchaus ungewöhnlicher aber grandioses Musik.


 

26.3.09 19:15


Shake it in the morning

Morgens ein Fruchtshake in 10 Minuten:

  • eine hand voll Kirschen
  • eine Banane
  • eine halbe Birne/ Apfel
  • eine halbe Mango
  • 100ml Milch
  • 50ml Orangensaft
  • 50ml Wasser

Alles in den Mixer und gut durchpürieren und anschließend in ein Glas fühlen und einige Haferflocken dazu mischen

 

 

24.3.09 22:02


Tomatoe-Diner

In 5 Minuten leckerer Snack mit viel Tomate

Tomata-Panini und Tomatensuppe

 

Für die Tomata-Panini:

  • 1/2 Ciabatta-Brötchen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Blatt Salat
  • 1 Cocktailtomate
  • 2 Streifen Paprika
  • 20g Mozarella

Das Brötchen mit dem Tomatenmark bestreichen und mit den Zutaten belegen. Kurz in die Mikrowelle. Danach mit Pfeffer und Maggi würzen und etwas salzen.

 

Für die 2 Minuten Tomatensuppe:

200 ml Tomatensaft 3 Minuten in die Mikrowelle. Danach mit Maggi4 , Salz und Cayenne Pfeffer würzen.

 

 

 

23.3.09 21:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung